1. Geschäft der Rahal GmbH

Die Rahal GmbH hat ihren Hauptsitz in Roggwil BE (Schweiz). Sie ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und in der gesamten Schweiz sowie dem angrenzenden Ausland tätig. Das Geschäftsfeld der Rahal GmbH umfasst die Branche «Personen- und Güterbeförderung (Strassen- und anderer Verkehr)». Das Unternehmen besitzt die Handelsregister-Nr. CH-053.4.015.960-7. Die UID/MWST lautet CHE-109.908.082.

Die Gesellschaft ist mit dem Erbringen von Dienstleistungen in den Bereichen Umzüge, Transporte, Reinigung, Entsorgung, Import- und Export sowie dem Handel von Waren aller Art beschäftigt. Die Rahal GmbH ist in der Lage, Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften sowohl im In- als auch Ausland zu errichten und sich an anderen Unternehmen zu beteiligen. Das Erwerben gleichartiger oder verwandter Unternehmen ist ebenso wie der Zusammenschluss nach geltendem Gesetz erlaubt. Ferner kann die Gesellschaft Immobiliengesellschaften sowie Grundstücke im In- und Ausland erwerben, nach Belieben verwalten und veräussern. Die Rahal GmbH kann überdies Gesellschaftern, Konzerngesellschaften und Dritten Darlehen in beliebiger Höhe gewähren und für deren Verbindlichkeiten Sicherheiten bestellen sowie Geschäfte tätigen, welche direkt/indirekt in einem zweckmässigen Zusammenhang stehen oder diesen zu fördern geeignet sind.

Allgemeine Bestimmungen der AGB

Geltungsbereich

Folgend gelten ausschliesslich die hier erörterten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Anfrage beziehungsweise des Anfragenkaufs aktuellen Fassung. Hiervon abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, die Rahal GmbH stimmt der aktualisieren Geltung ausdrücklich zu. Der Mangel eines Widerspruchs fremder AGB ist in keinem Zusammenhang zu sehen.

Als Verbraucher im Sinne dieser AGB sowie der Widerrufsbelehrung ist jede natürliche Person zu verstehen, die ein Rechtsgeschäft mit dem Zweck abschliesst, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzuordnen ist. Der Anbieter ist als eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft zu verstehen, die bei Abschluss des Geschäfts in ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit ausübend handelt.

Interessent: Nutzung

Die Rahal GmbH vermittelt über ihre Plattform Anfragen von Interessenten an entsprechende Anbieter für die nachgefragten Dienstleistungen beziehungsweise Produkte, um dem Interessenten einen übersichtlichen Preisvergleich zu bieten.

Das Einreichen einer Anfrage ist für den Interessenten kostenlos und unverbindlich. Es besteht keine Pflicht, den Anbieter nach dem Versenden der Anfrage mit der Arbeit zu beauftragen.

Anfragen werden anonym, sprich ohne der Angabe von Kontaktdaten, an entsprechende Anbieter der jeweiligen Dienstleistung innerhalb einer relevanten Region zwecks Prüfung weitergeleitet. Dieser Vorgang erfolgt automatisiert. Eine fest limitierte Anzahl an Anbietern, für gewöhnlich 3 in der Summe, kann nach der Prüfung der Anfrage die Kontaktdaten des Interessenten kostenpflichtig erwerben.

Mit dem Absenden des Anfrageformulars versichert der Interessent, dass konkretes und unmittelbares Interesse daran besteht, einen Anbieter für besagte Dienstleistung zu beauftragen. Der Interessent verpflichtet sich ferner, alle Angaben mit bestem Gewissen, wahrheitsgemäss und mit Absicht eines Vertragsabschlusses zu tätigen.

Anbieter: Nutzung

Die Registrierung als Anbieter auf der Plattform der Rahal GmbH ist kostenlos und sowohl für juristische als auch natürliche Personen möglich. Nach einer erfolgreichen Registrierung wird jedes Unternehmen durch die Rahal GmbH oder einem ihrer Partner einer Qualitätsprüfung unterzogen.

Die Rahal GmbH kann jede Registrierung ohne Angabe von Gründen jederzeit ablehnen und unterliegt keinerlei Kooperationspflichten. Allen Anbietern, die sich für eine Kooperation qualifiziert und Zugang zur Plattform erhalten haben, stellt die Rahal GmbH ein kostenloses Benutzerkonto zur Verfügung. Über dieses Konto können Transaktionen getätigt und Daten sowie Rechnungen etc. jederzeit eingesehen beziehungsweise ausgetauscht werden.

Anfragen von Interessenten können mit Abschluss der Registrierung über das Benutzerkonto erworben werden. Der registrierte Anbieter verpflichtet sich, Interessenten innerhalb von einer Stunde nach dem Kauf der Kontaktdaten persönlich (telefonisch, bei Nicht-Erreichen per E-Mail) zu kontaktieren und unverbindlich zu beraten. Dem Interessenten muss es möglich sein, einen ungezwungenen sowie unverbindlichen Vergleich zwischen allen Anbietern, die ihn auf der Grundlage seiner Anfrage kontaktieren, zu erhalten. Das Ausüben jeglicher Art von psychischer Beeinflussung wird nicht geduldet und kann zum Ausschluss des Auftrags bis zur kompletten Sperrung des Benutzerkontos führen.

Füllt ein registrierter Anbieter das Anfragenformular zu Testzwecken aus oder generiert er eine Anfrage für Services, die er beziehungsweise dessen Unternehmen selbst anbietet, so wird dies als schwerwiegender Missbrauch der Gleichbehandlungsgrundsätze geahndet. Die Rahal GmbH behält sich das Recht vor, Personen, Gesellschaften oder Firmen ohne Angabe von Gründen sofort und unwiderruflich zu sperren. Ebenfalls ist es der Rahal GmbH gestattet, die besagte Partei von jeglicher weiterer Nutzung von der Plattform gänzlich und unwiderruflich auszuschliessen.

Durch die Anmeldung auf der Plattform versichert der Anbieter, die AGB vollständig gelesen sowie verstanden zu haben und drückt gegenüber allen dort genannten Regeln der Geschäftsbeziehung seine uneingeschränkte Akzeptanz aus.

Anbieter: Kosten

Die Benutzung der Plattform ist für Interessenten und Anbieter zu 100 Prozent kostenlos und führt zu keinerlei finanziellen Verpflichtungen. Ausnahme: der aktive Kauf einer Offertenanfrage. Der Preis, um die anonymisierte Offerte zu erwerben, wird jeweils zu einem pauschalen und transparenten Preis durch die Rahal GmbH angeboten. Jeder Kauf muss durch den Anbieter explizit bestätigt werden.

Das Führen des Benutzerkontos für Anbieter ist kostenlos. Die Anbieter erhalten sowohl im Interface ihres Kontos sowie per E-Mail-Benachrichtigung eine kostenlose, anonyme Vorschau der Offertenanfrage. Hier werden sämtliche Preise der Anfrage netto angezeigt. Preise variieren selbstredend je nach Projekt und dem mutmasslichen Umsatzpotential der Anfrage. Die Rahal GmbH verrechnet alle gekauften Anfragen zuzüglich zu zahlender Mehrwertsteuer.

Alle Preise sind als Summe exkl. MwSt. zu verstehen. Einberechnet ist jedoch ein 50 Prozent starker Rabatt für den Fall unvermeidbarer Qualitätsminderungen. Sollte zum Beispiel der Auftrag bereits vergeben sein oder sollte sich der Auftraggeber gegen eine Auftragsüberstellung entscheiden, wirkt sich dies nicht auf die Gebühren für den Anbieter aus, dieser bezahlt jedoch nur grundsätzlich einen verminderten, um an die Kontaktdaten des Anfragenstellers zu gelangen.

Anbieter: Guthaben

Um stetig und unverzüglich Offerten kaufen zu können, ermöglicht die Rahal GmbH ihren Kunden, Guthaben auf ihr Konto einzuzahlen. Das Guthaben wird bei der Erstellung von neuen Rechnungen automatisch subtrahiert und mit dem ausstehenden Rechnungsbetrag verrechnet. Das eingezahlte Guthaben kann lediglich zum Kauf von Kontaktdaten verwendet werden und kann aus technischen Gründen nicht zurück überwiesen werden. Eine Auszahlung der hinterlegten Summe ist also nicht möglich.

Anbieter: Bezahlung

Rechnungen für gekaufte Anfragen werden gebündelt gestellt. Das Zusammenfassen der Rechnungen erfolgt, nachdem ein (individuell festlegbares) Limit erreicht wurde. Im Falle einer positiven Zahlungshistorie kann dieses Limit stückchenweise angehoben werden, sodass weniger Zahlungen erfolgen.

Alle Rechnungen an die Rahal GmbH können via Bank oder Kreditkarte (Visa, MasterCard) beglichen werden. Auf denselben Wegen kann das Guthaben des Benutzerkonto aufgeladen werden. Sollte eine Rechnung nicht fristgerecht beglichen werden, verschickt die Rahal GmbH eine Mahnung via E-Mail und kann einen Mahngebühr erheben. Der Postverkehr ist nicht mehr notwendig und wird aus Gründen der Ökonomie und des Umweltschutzes nicht mehr praktiziert.

Damit weitere Anfragen gekauft werden können, müssen zunächst alle offenen Rechnungen beglichen worden sein. Hierbei ist es unerheblich, wann die Rechnung bezahlt wurde. Es ist lediglich relevant, ob der Betrag effektiv, ganz gleich ob via Überweisung oder Kreditkarte, bei dem Betreiber eingegangen ist.

Um den Bezahlvorgang zu vereinfachen und die Administration zu verschlanken, ist es möglich, in dem Benutzerkonto eine Kreditkarte zu hinterlegen. Die Rahal GmbH wird durch die Hinterlegung autorisiert, Rechnungen auf direktem Wege über diese Karte abzubuchen. Für die Deckung möglicher Drittanbieter Kosten verrechnet der Betreiber bei Kreditkartentransaktionen 3 Prozent des Rechnungsbetrages.

Für jede zu zahlende Rechnung sowie jeden Guthabenkauf erstellt der Betreiber der Plattform einen Systemeintrag in Form eines Belegs, der jederzeit vom Anbieter über die Oberfläche des Benutzerkontos heruntergeladen werden kann. Im Sinne eines nachhaltigen Umweltschutzes versendet die Rahal GmbH keine physikalischen Briefe oder Rechnungen via Post beziehungsweise Kurierdienst. Für eine Hinterlegung in Papierform, beispielsweise für die Buchhaltung, sind Belege vom Anbieter in Eigenregie auszudrucken.

Anbieter: Anfragekauf

Durch den Kauf einer Anfrage, die von einem Interessenten erstellt wurde, erhält der Anbieter sämtliche vom Interessenten hinterlegten Kontaktdaten (Name, Telefon und E-Mail).

Der Anbieter versteht und akzeptiert, dass mit dem Kauf der Daten keine Garantie einhergeht, dass diese korrekt sind. Ebenfalls muss vom Betreiber nicht gewährleistet werden, dass der Interessent erreichbar ist und dieser letztendlich eine Offerte an den Anbieter sendet beziehungsweise dass ein Auftrag aus der Kontaktaufnahme entsteht.

Durch einen Anfragenkauf erwirbt der Anbieter lediglich die Option auf einen Auftrag. Dessen Zustandekommen ist jedoch grösstenteils vom Anbieter und dessen Verhandlungsgeschick, Preispolitik, Beratung, Reputation, Bewertung usw. abhängig.

Durch den Kauf einer Anfrage, verpflichtet sich der Käufer die Anfrage in vollem Umfang zu begleichen. Der Käufer hat die Möglichkeit die Rechnung per Kreditkarte/Lastschrift oder per Banküberweisung zu begleichen.

Anbieter: Datenqualität und Gewährleistung

Die Rahal GmbH betreibt ein aufwendiges System zur Qualitätssicherung und -kontrolle sowie zur Verifizierung der erhaltenen Kontaktdaten. Der Anbieter akzeptiert, dass im grundsätzlich anonymen Raum des Internets stets Mängel der Datenqualität, sprich falsche Kontaktdaten, auftreten können. Diese Abweichungen sind nicht zu vermeiden und die Rahal GmbH zielt nicht auf eine vollständige Überprüfung der Identität seiner Nutzer, geschweige denn deren Absichten ab.

Der auf der Plattform angemeldete Anbieter versteht, dass es nicht in jedem Falle möglich ist, Interessenten telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Des Weiteren zeigt sich der Anbieter damit einverstanden, dass es keine Garantie auf einen Auftragsabschluss gibt und dass der Interessent auf keinen Fall unter Druck gesetzt werden darf. Andernfalls drohen Mahnungen, Bussgelder und letzten Endes die Sperrung des Benutzerkontos.

Ferner ist sich der Anbieter bewusst, dass Studien ergeben haben, dass nur ein Bruchteil der Anfragen zu einem tatsächlichen Auftrag führen. Der Grossteil der Anfragen wird demnach keinen Auftrag zur Folge haben, erhöhen bei zufriedenstellender Beratung jedoch selbstverständlich die Wahrscheinlichkeit einer zukünftigen Auftragsüberstellung.

In einigen Fällen, in denen die Kontaktaufnahme verkompliziert wird, unmöglich ist oder durch sonstige Qualitätsmängel ein Zustandekommen des Auftrags nicht erfolgen kann, hat der Anbieter (Käufer der Kontaktdaten) das Anrecht auf eine Rückerstattung. Da das Überprüfen sowie Identifizieren eines Mangels sehr aufwendig sowie kostenintensiv ist, hat der Betreiber beim Anfragepreis einen 50-prozentigen Rabatt eingeplant. Mithilfe dieses Rabatts wird jede Art von Qualitätsminderung pauschal abgegolten. Auf diese Wiese kann für beide Seiten ein unnötiger administrativer Aufwand vermieden werden.

Bisherige Modelle mit vergleichbaren Plattformen zeigen, dass nahezu jeder Anbieter aus einem Teil der Anfragen erfolgreich Neukunden gewinnen kann. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen, jedoch beansprucht die Rahal GmbH bei erfolgreicher Beauftragung beziehungsweise erfolgtem Umsatz auch keine Umsatzprovision.

Anbieter: Datenschutz der Interessenten

Die Anzahl der Anbieter, die eine Anfrage samt der damit verknüpften Kontaktdaten erwerben dürfen, ist bewusst limitiert. Auf diese Weise sollen ein Überangebot vermieden und die Privatsphäre des Interessenten geschützt werden.

Die Weitergabe von Daten eines Interessenten an Dritte – ganz gleich, ob es sich hierbei um eine natürliche oder eine juristische Person handelt – ist ausdrücklich untersagt. Ein Verstoss gegen diese Regelung führt zu einer Strafzahlung in Höhe von CHF 500.-. Der genannte Betrag ist unverzüglich zu zahlen, nachdem dieser in Form einer Rechnung an den Anbieter überstellt wurde. Des Weiteren behält sich die Rahal GmbH einen Ausschluss des Anbieters von der Plattform vor.

Die Rahal GmbH betreibt eine umfangreiche Qualitätskontrolle mit dem Ziel, eine Datenweitergabe zu unterbinden. Hierzu nutzt der Betreiber alle technischen sowie legalen Möglichkeiten.

Anbieter: Pflichten

Der Anbieter verpflichtet such, seine angefragte beziehungsweise zugesprochene Tätigkeit im Zusammenhang mit einer Anfrage jederzeit fachmännisch durchzuführen. Ferner sieht er sich mit allen Datenschutz- sowie Wettbewerbsbestimmungen einverstanden. Der Anbieter muss in diesem Rahmen seine Beratungs- und Vermittlungstätigkeit gegenüber dem Kunden stets kostenlos, sorgfältig, mit hoher Qualität und zudem zeitnah, sprich innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Kontaktaufnahme, durchführen.

Sollte ein Anbieter mehrfach negativ auffallen, kann dieser von der Rahal GmbH ohne Begründung von der zukünftigen Nutzung der Plattform ausgeschlossen werden. Das Benutzerkonto wird in diesem Fall gesperrt. Eine Wiedereröffnung ist grundsätzlich möglich, unterliegt jedoch strengen Auflagen.

Der Anbieter verpflichtet sich, bei der Nutzung der Plattform aktuelles Schweizer Recht, insbesondere in puncto Datenschutz, einzuhalten. Ausdrücklich erklärt der Anbieter mit seiner Anmeldung überdies, keinen Weiterverkauf der erhaltenen Daten zu tätigen, diese zu kopieren oder sonst wie zu veröffentlichen. Er garantiert der Rahal GmbH, einzig und allein seriöse Geschäfte auszuüben sowie die durch die Kontaktanfrage kennengelernten Interessenten gemäss den aktuellen Richtlinien der zugrunde liegenden Branche zu beraten und zu informieren.

Sollten der Rahal GmbH Anhaltspunkte vorliegen, der Anbieter habe gegen geltendes Recht oder den vorliegenden AGB verstossen, zusätzlich vereinbarte Verpflichtungen gebrochen oder die Rechte Dritter verletzt, wird dem Betreiber das Recht zugesprochen, den Anbieter von der Plattform zu sperren.

Anbieter: Laufzeit und Kündigung

Es besteht keinerlei Mindestlaufzeit beziehungsweise Mitgliedsdauer des Anbieters oder sonstige zeitliche Einschränkung. Eine explizite Kündigung ist nicht notwendig, kann jedoch jederzeit getätigt werden, ohne Gründe zu nennen.

Das Benutzerkonto bietet dem Anbieter die Möglichkeit, Benachrichtigungen über neu eingetroffene beziehungsweise kaufenswerte Offertenanfragen zu deaktivieren.

Haftungsausschluss

Die Rahal GmbH haftet nicht für eine temporäre Unerreichbarkeit der Plattform und/oder der Unmöglichkeit, einzelne Funktionen auszuüben. Weder Anbieter noch Interessenten können in diesem Fall Ansprüche geltend machen: Jede Form von Haftung der Rahal GmbH für direkte oder indirekte Schäden, die im Zusammenhang mit der Plattform stehen, ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Salvatoresche Klausel und Gerichtsstand

Sollten einzelne Punkte dieser AGB unwirksam und/oder nichtig sein, wird die Geltung der sonstigen Vorgaben dieser AGB von diesem Umstand nicht berührt. Eine unwirksame/nichtige Bestimmung ist durch den Betreiber der Plattform schnellstmöglich durch eine neue Form zu ersetzen.

Gerichtsstand ist Bern, Schweiz

Menü