Auswanderung von der Schweiz nach Paris

Planen Sie eine Auswanderung nach Paris und möchten dort einen richtigen Neustart machen? In diesem Ratgeber finden Sie sämtliche Information, die Sie für die Vorbereitung Ihres Umzugs brauchen.

Auswandern nach Paris

Planen Sie eine Auswanderung nach Paris und möchten dort einen richtigen Neustart machen? In diesem…

Zügeln von der Schweiz nach Paris

Sie benötigen für die Niederlassung in Paris als Schweizer oder Schweizerin (dasselbe gilt auch für diejenigen, die aus einem anderen europäischen Land kommen) keine Aufenthaltsgenehmigung und kein Visum. Ein gültiges Ausweisdokument ist hier ausreichend.

Hinweis: Sie sollten unbedingt die französische Botschaft kontaktieren, wenn Sie aus einem anderen Land kommen.

Zügeln von der Schweiz nach Paris

Richtige Umzugsfirma finden:

Sie können auf der Vergleichsplattform Offerten 365 zahlreiche seriöse Umzugsfirmen vergleichen. Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit mehrere Offerten von erfahrenen und zuverlässigen Unternehmen für Ihre Auswanderung nach Paris. Die Firmen, die Ihre Dienstleistungen auf unserer Plattform anbieten, vereinbaren mit Ihnen einen unverbindlichen und kostenfreien Hausbesuch. Somit wird sichergestellt, dass alles reibungslos abläuft und zusätzlich wird eine exakte Hausrats-Liste für den Zoll erstellt.

Auf eigene Faust nach Paris umziehen

Wenn Sie in Eigenregie Zügeln, haben Sie die Option einen Transporter anzumieten und alles selbst zu planen. Prüfen Sie hierfür die unten aufgelisteten Dokumente, um sicherzustellen, dass Sie auch ja nichts vergessen haben.

Vor dem Zügeln

Die benötigten Dokumente für den Zoll:

Zollkontrollzeichen

Sie sind verpflichtet, anzugeben, was Sie alles aus der Schweiz ausführen möchten. Sie müssen ebenso Ihre persönlichen Sachen beim französischen Zoll anmelden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie Franzose sind oder nicht.

Diese Dokumente müssen Sie griffbereit haben:

  • Einen Nachweis des Wohnsitzwechsels (Mietvertrag oder Arbeitsvertrag)
  • Für die Zollabfertigung benötigen sie einen ausgefüllten Antragsformular (CERFA n°10070 auf Französisch)
  • Eine exakte komplette Auflistung Ihres Inventars bzw. sämtlicher Gegenstände, die mitgenommen werden
  • Die Kraftfahrzeugpapiere dürfen an dieser Stelle nicht vergessen werden zu erwähnen. Die Dokumente müssen Sie bereithalten, um Ihre Bescheinigung für die Zulassung in Paris zu bekommen.
  • Ausweisdokument (sollte am besten noch ein Jahr gültig sein)

Achtung: Sollten Sie für das Transportieren Ihres Zügelgutes zwei Fahrten benötigen, raten wir Ihnen, Ihre Inventar-Liste doppelt auszudrucken. Falls Sie aber eine professionelle Umzugsfirma beauftragen, sind Sie nicht verpflichtet, bei der Zollabfertigung vor Ort zu sein. Denn das sogenannte CERFA-Nr. 10070-Formular enthält eine Bevollmächtigung.

Zollabgabe: Befreiung

Wenn Sie die unten aufgelisteten Kriterien erfüllen sollten, sind Sie von der Zollabgabe Ihres Inventars befreit:

  • Sie haben sich ein Jahr in der Schweiz aufgehalten
  • Ihr Hauptwohnsitz wird zukünftig in Paris sein
  • Nach dem Zügeln nach Paris verkaufen Sie Ihre mitgenommenen Gegenstände innerhalb eines Jahres nicht
  • Sie müssen vor dem Umzug die Gegenstände mindestens ein halbes Jahr besitzen

Behörden

Sie müssen sich vor der Abreise aus der Schweiz unbedingt bei der Behörde Ihres Kantons melden. Und anschliessend natürlich in Paris bei den Behörden.

Kfz-Führerschein

Nach der Ankunft in Paris müssen Sie nach ein paar Monaten Ihren Schweizer Führerschein abgeben. Dafür können Sie auf der ANTS-Website online einen kostenfreien französischen Führerschein beantragen.

Das könnte Sie auch eventuell interessieren:
Umzugsfirmen

FAQ:

Wem sollte man bei einer Auswanderung alles Bescheid geben?
Dem Einwohnermeldeamt, Telefonanbieter, Vermieter, Verwandten und Bekannten usw.

Ist es möglich, einfach so auszuwandern?
Als Schweizer oder Europäer kann man vor allem in die Länder der Europäischen Union einfach und unkompliziert auswandern. Für alle anderen Länder benötigt man bestimmte Dokumente und eine gute Vorbereitung.

Wie viel Geld braucht man in Paris monatlich, um dort zu leben?
Eine Person benötigt beispielsweise in Paris ohne Miete etwa 900 Euro. Je nach Stadt und Lebensstil kann sich dies selbstverständlich ändern.

Das könnte Sie auch eventuell interessieren:
Hilfe tipps infos umzug tuerkei

Menü