Utensilien für die Reinigung

Ganz egal, wie gross eine Wohnung ist, eine jede Wohnung verfügt über zahlreiche unterschiedliche Oberflächen, die alle stets gereinigt werden müssen. Es ist daher absolut ratsam, beim Reinigen strategisch vorzugehen, damit die schon gereinigten Flächen nicht wieder verschmutzen. Ebenso steigert eine effektive Putzstrategie die Effizienz und vor allem tut es der Motivation gut.

Planvoll und effizient in den vier Wänden putzen

Ganz egal, wie gross eine Wohnung ist, eine jede Wohnung verfügt über zahlreiche unterschiedliche Oberflächen…

Die Wohnung professionell reinigen

Wohnung: von oben nach unten reinigen

Die Faustformel lautet, dass man die Wohnung ohne Ausnahme von oben nach unten reinigt. Bei mehrstöckigen Objekten fängt man allerdings nicht nur im obersten Stockwerk an, sondern auch in den einzelnen Zimmerdecken. Folgende Stellen sollten Sie nicht vergessen zu reinigen:

  • Zimmerdecken: Spinnweben und sonstige Verunreinigungen entfernen
  • Deckenleuchten: entstauben und reinigen
  • Wände: Spiegelrahmen sowie alles, was an den Wänden hängt reinigen

Tipp: Da in der Regel die Motivation am Anfang am stärksten ist, empfehlen wir, zuerst mit den am meisten verunreinigten Zimmern anzufangen.

Wohnung bewusst reinigen

Sie müssen im nächsten Schritt erst mal die Zimmer gründlich aufräumen, bevor Sie anfangen, den Staub zu wischen. Regale, Tische, Schränke, Stehlampen und Dekoobjekte werden mit dieser Herangehensweise zügig wieder staubfrei.

Nachdem aller Staub gewischt wurde, ist das Staubsaugen an der Reihe, danach kommt erst das Wasser ins Spiel. Die Stellen, die durch das Saugen noch nicht komplett sauber geworden sind, sollten Sie feucht noch einmal wischen. Auf jeden Fall müssen die Fensterbretter feucht gewischt werden, danach erst sollten Sie die Böden wischen.

Falls Sie in Ihrer Bleibe eventuell Blumen stehen haben, dann sollten Sie diese im Vorfeld noch giessen. Nach dem Giessen kann auch der Boden gewischt werden. Denn so können die Wasserflecken vom Giessen gleich mit wegwischt werden. Am grossen Putztag müssen Sie die Fenster nicht reinigen, denn die werden am sinnvollsten an einem extra Tag gereinigt.

Grundreinigung

Die Grundreinigung sollte etwa einmal im Jahr gemacht werden. Bei der Grundreinigung ist es ratsam, Ihre Schubladen und Schränke auszuräumen und die kompletten Schrankinnenräume zu reinigen. Sie werden sehen, was dabei für ein Schmutz ans Tageslicht kommen wird!

Weitere Punkte bei der Wohnungsreinigung

Bad, Toilette und Küche gehören selbstverständlich auch zu Ihrer Wohnung. Sie sollten insbesondere diese wichtigen Bereiche sauber halten. Beispielsweise lässt sich mit Essig besonders gut Kalk entfernen. Aber ebenso sind Soda, Zitronensäure und Natron effektive Hausmittel, um Oberflächen zu reinigen.

In die Tiefenreinigung sollten Sie auch regelmässig den Backofen und den Kühlschrank mit einbeziehen. Das muss selbstverständlich nicht alle 5 Tage sein, aber etwa einmal im Monat ist es doch ratsam. Letztendlich kommen sowohl Kühlschrank als auch Backofen mit Ihren Lebensmitteln in Berührung.

Ausserdem wäre es gut, wenn Sie jede Woche Ihre komplette Bettwäsche wechseln würden.

HILFREICHER TIPP

Generell sollten die Waschbecken ganz zum Schluss sauber gemacht werden, denn durch die Putzaktion wird viel schmutziges Putzwasser im Waschbecken entsorgt.
Die Toiletten müssen aus hygienischen Gründen jeden Tag gereinigt werden.

Das könnte Sie auch eventuell interessieren:
Reinigungsfirmen

FAQ:

Was beinhaltet eine Grundreinigung?
Alle Räum werden bei der Grundreinigung penibel gereinigt und gepflegt. Hierzu gehört beispielsweise das Reinigen der Heizkörper, Kleiderschränke von innen und aussen, Wandfliesen, Türen usw.

Wie lange braucht man für eine Wohnungsreinigung?
Geübte Reinigungskräfte benötigen durchschnittlich für 20 Quadratmeter (Staubsaugen, Wischen, Staubwischen) 30 Minuten.
Um professionelle Reinigungsfirmen zu finden, können Sie gerne auf Offerten 365 schauen. Denn auf Offerten 365 finden Sie Nu zuverlässige, professionelle und seriöse Putzfirmen.

Wie oft sollte man eine Grundreinigung machen?
Eine Grundreinigung sollte zweimal im Jahr durchgeführt werden. Bei enormer Verschmutzung der Wohnung sogar öfters im Jahr.

Das könnte Sie auch eventuell interessieren:
Umzug und reinigung

Menü