Zuegeln nach Deutschland

Was man beim Zügel nach Deutschland beachten muss

Möchten Sie von Zürich nach Deutschland umziehen? In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen, worauf Sie achten sollten und was Sie dafür benötigen.

Zügeln von Zürich nach Deutschland

Möchten Sie von Zürich nach Deutschland umziehen? In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen, worauf Sie achten sollten und was Sie dafür benötigen.
Sie brauchen als Schweizer Bürgerin oder Schweizer Bürger keine Aufenthaltsgenehmigung und kein Visum, um sich in Deutschland niederzulassen. Dasselbe gilt auch für diejenigen, die aus der Europäischen Union kommen. In diesem Fall reicht ein einfaches Ausweisdokument völlig aus.

Internationales Zügeln nach Deutschland

Ein seriöses Umzugsunternehmen beauftragen

Auf der Plattform Offerten 365 finden Sie professionelle, zuverlässige und seriöse Umzugsfirmen, die Ihnen beim Zügelvorhaben von Zürich nach Deutschland helfen. Auf Wunsch kümmern sie sich für Sie um sämtliche Angelegenheiten des Umzuges. Sie können durch eine Anfrage auf Offerten 365 innerhalb weniger Minuten bis zu fünf Angebote von erfahrenen Zügelfirmen erhalten. Die Anfrage ist selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich für unsere Kunden. Im Anschluss können Sie sich für eine Firma entscheiden, die in naher Zukunft dann bei Ihnen vorbeischaut. Gemeinsam werden Ihre Wünsche und Bedürfnisse besprochen und eine Inventarliste mit sämtlichen zu transportierenden Sachen erstellt.
Unsere Partnerfirmen können mit Leichtigkeit das Zügeln nach Deutschland organisieren und Ihnen bei jedem notwendigen Schritt helfen.

Zügeln auf eigene Faust

Sollten Sie vorhaben, in Eigenregie zu zügeln, müssen Sie einen Transporter mieten und alle notwendigen Schritte selbst ausführen. Kontrollieren Sie alle privaten Dokumente, um sich zu vergewissern, dass Sie nichts vergessen haben.

Ablauf für Ihr Zügeln nach Deutschland

Vorschriften und Voraussetzungen

  • Sie verlegen Ihren Hauptwohnsitz in die Europäische Union, welche gleichzeitig auch ein Zollgebiet ist.
  • Sie haben sich mindestens 365 Tage in der Schweiz aufgehalten. Wenn das nicht auf Sie zutrifft, haben Sie auch die Möglichkeit, eine Kopie Ihres Arbeitsvertrags vorzuzeigen. Das wiederum zeigt, dass Sie die Absicht hatten, in der Schweiz zu leben.
  • Ihr persönliches Umzugsgut müssen Sie mindestens 6 Monate vor dem Zügeln erworben haben. Durch Kaufverträge und Rechnungen können Sie dies leicht nachweisen.
  • In mehreren Etappen können Ihre persönlichen Sachen nach Deutschland eingeführt werden. Der ganze Umzug darf aber nicht die Länge von einem Jahr überschreiten.
  • Ebenso dürfen Sie Ihre persönlichen Dinge während eines Zeitraums von einem Jahr nach Einfuhr nicht vermieten, verleihen, übertragen oder verkaufen.

Persönliche Papiere, die eventuell beim deutschen Zoll vorgezeigt werden müssen

  • Wenn Sie eine Steuerbefreiung möchten, benötigen Sie das Zollformular 0350 in dreifacher Ausfertigung.
  • Komplette Liste Ihres persönlichen Hausrates
  • Ausweisdokument
  • Über die Adressänderung einen Nachweis (Mietvertrag oder Arbeitsvertrag)

Bei der Schweizer Behörde kann die Ausfuhr Ihrer privaten Sachen auch online begründet werden.

Das könnte Sie eventuell auch interessieren:
Informationen kuendigung des mietvertrages

FAQ:

Ist es möglich, einfach nach Deutschland zu ziehen?
Staatsangehörige aus der EU/EWR/Schweiz können nach Deutschland ohne Aufenthaltserlaubnis und Visum einreisen und arbeiten. Alle anderen Staatsbürger brauchen ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung.

Ist die Beauftragung einer Umzugsfirma vorteilhaft?
Ja. Vorausgesetzt, Sie beauftragen eine seriöse, professionelle und zuverlässige Umzugsfirma. Denn nur so können Sie Zeit und vor allem Nerven sparen.

Ist es möglich, sich ohne Mietvertrag umzumelden?
Es ist nicht nötig, einen Mietvertrag bei der Ummeldung vorzulegen.

Das könnte Sie eventuell auch interessieren:
Offerten-365

Menü